Kategorie: Gruppen Beiträge

NKI-Keimzellen des Wandels: Unser Bauwagen ist da und bereit für seine Verwandlung ins Transition-Mobil

Heute vormittag war es endlich soweit, unser Bauwagen für´s NKI-Projekt ist in Regensburg angekommen und wird in der Werkstatt am Pürkelgut so ausgebaut und upgecyclet, dass er als mobiler Gemeinschaftskios, die verschiedenen Stadtteile anfahren kann und die Nachbarschaft zum teilen, tauschen, vermitteln, sich begegnen und austauschen anregt – für kürzere Besorgungswege und reduzierten Ressourcenverbrauch bei gleichzeitig mehr Zusammenhalt und Freude. (AP 3 – mobiler Gemeinschaftskiosk der wirklich für kurze Wege sorgt!)

Offenes Sommertreffen der Herz & Seele Gruppe

Ein wirklicher Wandel in der Welt ist nur möglich, wenn sich der Mensch auch im Inneren wandelt.

Ganz nach Gahdhi „Be the change you wish to see in the world!“

Die Herz und Seele Gruppe setzt sich mit diesem inneren Wandel auseinander. Theoretisch wie Praktisch. Impulsfragen hierzu können sein: Was mach ich und wie fühl ich mich dabei? ‘Inner Transition’ – was bedeutet das für mich? und die Gruppe beschäftigt sich auch mit Methoden für Gruppenbildung, Entscheidungsfindung, Entschleunigung, Glücksfindung, Austausch …

Mehr Info´s zur Gruppe unter: https://www.transition-regensburg.de/gruppen/herz-und-seele/

Und am 23.07.2019 feieren wir unser vorerst letztes Treffen vor der Sommerpause

und hierzu möchten wir alle Interessierten Menschen einladen mit uns zu feiern und uns kennenzulernen.

Komm vorbei und bring gern eine Kleinigkeit zum Mitbring-Buffet mit! Wir freuen uns auf dich!

Wechselwelt bleibt wegen Renovierung geschlossen

Leider wurden beim Sommerputz in der Wechselwelt ein paar Mängel entdeckt, die erst einmal von der Vermieterin beseitigt werden müssen, bevor die Wechselwelt wieder öffnen kann, darum bleibt die Wechselwelt voraussichtlich für die nächsten zwei Wochen geschlossen. Du möchtest dennoch aktiv bleiben und Kontakt zu anderen Menschen im Transition Umfeld pflegen? – Kein Problem, komm einfach zu einer der vielen Gruppen und Aktionen außerhalb der Wechselwelt, z.B. in einen Transition Garten oder die Nachbarschaftswerkstatt am Pürkelgut.

 

OstenGassenFest 2018

Am kommenden Wochenden 22.-24. Juni 2018 startet in Regensburg das 5. OstengassenFest.

Auch Transition Regensburg ist mit einem Info-Stand dabei. Die einzelnen Projekte werden vorgestellt und man kann mit aktiven Menschen der Bürger*Innen-Bewegung ins Gespräch kommen. Wenn der Platz es zulässt ergibt sich vielleicht auch die Gelegenheit unser Lastenradl mal auszuprobieren. 🙂

Am 23.06.2018 gibt es zudem Impulse zum „Tag des guten Lebens für alle“.

Stellenausschreibung: Transition Regensburg sucht…

Projektmanager*in für Klimaschutz

Die gemeinnützige Bürger*innenbewegung Transition Regensburg e.V. setzt sich mit Kopf, Herz und Hand für eine überlebensfähige, umwelt- und menschenfreundliche Stadt Regensburg ein. Für den Zeitraum 01.08.2018 bis 31.12.2019 sucht sie für das geförderte nachbarschaftliche Klimaschutzprojekt „Keimzellen des Wandels für Regensburg“ einen Projektmanager oder eine Projektmanager*in. Mehr Eindrücke Ihres Arbeitgebers bekommen Sie auf der Webseite www.transition-regensburg.de. Dort können Sie sich auch über das Projekt informieren – unter dem Reiter „Projekte“.

Hier ein erster Einblick in die inhaltlichen Arbeitspakete: 1. Aufbau und Betrieb eines Bürger*innenbüros für Klimaschutzaktivitäten;  2. Durchführung einer Veranstaltungsreihe mit ca. 30 unterschiedlichen Klima- und Umweltschutz- sowie Gemeinschaftsbildungsveranstaltungen;  3. Betrieb einer nachbarschaftlichen Teil-, Tausch- und Vernetzungsplattform in Form eines Bauwagenkiosks;  4. Organisation von Gründungs- / Startup-Weekends und Unterstützung bei Ideenfindung und Gründung sowie Nachbetreuung, gemeinsames Marketing und Etablierung

Die weltweiten Transition Initiativen stehen u.A. unter dem Motto „Heute.Einfach.Machen.“ Wenn Sie also ein besonderes Interesse an einem Arbeitsalltag haben, der sowohl aus praktischem Tun und Begegnung wie auch aus administrativen Arbeiten besteht, freuen wir uns über eine Bewerbung.

Ihre Aufgaben

  • Projektmanagement und inhaltliche Durchführung der genannten Arbeitspakete in enger Abstimmung im Team und mit der Vereinsvorstandschaft der Bürger*innenbewegung Transition Regensburg e.V.
  • Anforderung und Abrechnung der förderfähigen Kosten mit dem Projektträger Jülich (PtJ), gegebenenfalls Verhandlungsführung bei Umwidmungsanträgen
  • interne Verwaltung der Projektfördermittel sowie Materialeinkauf und Buchung von Referent*innen
  • Beurteilung der förderrechtlich relevanten Sachverhalte im Förderprogramm „Kurze Wege für den Klimaschutz“ (Infos hier: klimaschutz.de/nachbarschaften)
  • Spendenakquise für den Verein im Rahmen der Projektarbeit, insbesondere zur Verstetigung der Leistungen der Arbeitspakete über das Projektende hinaus
  • Erstellung von je einem inhaltlichen und einem Finanzzwischenbericht sowie einem inhaltlichen und einem Finanzendbericht inklusive z.B. dem Nachweis der Klimaschutzwirksamkeit
  • Networking und Gemeinschaftsbildung in Regensburg mit Bürger*innen, Stadtverwaltung, Multiplikatoren, etc.
  • Konzeption, Bewerbung, Durchführung und Moderation von Veranstaltungen sowie Nachberichterstattung
  • Öffentlichkeitsarbeit: Verfassen von Newslettern, Presseberichten und Meldungen sowie Texten für die Homepage
  • Allgemeines Mitwirken in der Bürger*innenbewegung in Abstimmung mit der Vorstandschaft

Ihr Profil

  • Hoch-/Fachhochschulabschluss, vorzugsweise Umwelt-, Natur-, Wirtschafts-, Politik- Sozial-, oder Rechtswissenschaften oder erfolgreiche Ausbildung und entsprechende Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse in Projektmanagement / Verwaltung / Controlling öffentlich geförderter Projekte und im Idealfall Erfahrungen bei der Projektantragstellung
  • eigenverantwortliche, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Bestimmungen und Richtlinien des Förderprogramms
  • ausgesprochen gute Kommunikationsfähigkeiten und diplomatisches Geschick sowie ausgeprägte Fähigkeit zur Konfliktbewältigung
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge schnell zu erfassen und zu analysieren
  • Erfahrung mit Ausschreibungen wünschenswert
  • handwerkliches Geschick wünschenswert
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich, gute Englischkenntnisse wünschenswert

 

Details

Beginn:              01.08.2018

Befristung:        31.12.2019   Hinweis: Möglichkeit zur Fristverlängerung durch weitere selbstakquirierte Fördermittel.

Team:                 insg. 2 MA und 1 Minijob

Vergütung:        Bedarfsorientiertes Gehalt nach Absprache im Rahmen von TV-L E12 Stufe 2-3, 50%

Arbeitszeit:       Teilzeit

 

Für den Fall, dass wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf, Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin bis Sonntag, 08.07.2018 an: Michelle Platt, michelleplatt@posteo.de.

Neues aus dem Umsonstladen: „Pimp your shirt!“ – Die Upcycling-Ecke ist da!

Das neu-entdeckte Shirt für den Sommer ist noch etwas zu fad? Der Lampenschirm könnte noch etwas stabiler und/oder bunter sein?

Keim Problem, in der neuen Upcycling-Ecke findest du viele schöne Ideen und Anregungen, wie du mit kleinen Tricks Klamotten und Gegenstände aufpimpen kannst. Dein neues Teil kannst du dann auch direkt während der Öffnungszeit in der gemütlichen Sitzecke bei einem Glas Wasser oder Tee bearbeiten. Gern darfst du dich hierzu auch an die Ladenhelfer*Innen wenden. Sie tauschen sich gern mit dir darüber aus und unterstützen dich. Komm vorbei! Das Team freut sich auf dich! 🙂

noch 10 TAGE bis zum Start der Aktion: Stadtradeln – gemeinsam als Transition Regensburg für den Klimaschutz radeln!

Liebe Transition-Aktive & liebe Freund*Innen,

ich möchte euch heute an die tolle Aktion Stadtradeln erinnern! Auch die Stadt Regensburg macht mit und ich möchte euch alle einladen, dass wir als Transition Regensburg ein Team bilden und gemeinsam für den Klimaschutz radeln!

https://www.regensburg.de/aktuelles/pressemitteilungen/159998/240421/stadtradeln-2018.html

Wer mitmachen möchte kann sich unter folgender Adresse: https://www.stadtradeln.de/index.php?id=163
registrieren und für das Team „Transition Regensburg“ eintragen und mitradeln 🙂

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gern unter: steffi@transition-regensburg.de   Gern auch zum gemeinsamen Austausch oder gar einen Radler-Stammtisch. Leitet diese Information auch gern an Freunde und Bekannte weiter und ladet sie herzlich zum mitradeln ein!  Ich freue mich auf eure Pedal-kräftige Unterstützung!

„Stadtradeln“in Kürze:
Beginn und Ende der Aktion: 9. Juni bis 29. Juni 2018
Auftaktveranstaltung: „Regensburg mobil“ am 9. Juni 2018 auf dem Neupfarrplatz
Abschlussveranstaltung: voraussichtlich 15. Juli 2018
Anmeldung: www.stadtradeln.de
Voraussetzung: Wohnort, Arbeitsplatz, Ausbildungsstelle oder Vereinsmitgliedschaft in Regensburg
Kosten: keine
Dauer der gesamten Kampagne: Mai bis September 2018

Liebe Biker-Grüße

Steffi

 

Film-Tipp: Plastic Planet – Ein Dokumentarfilm von Werner Boote

„Nach der Stein-, der Bronze- und der Eisenzeit haben wir jetzt die Plastikzeit“ – mit diesem Zitat beginnt eine Reise des österreichischen Regisseurs Werner Boote von den 1960er-Jahren, als Plastik immer mehr verbreitet wurde, bis in die heutige Zeit. Heute sind wir von Plastik umgeben. Doch nicht nur über die gesundheitlichen Risiken, die von Plastik, insbesondere den „Weichmachern“, ausgehen, sondern auch über die Umweltbelastungen des Synthetikprodukts klärt Boote auf.

Den FILM kannst du in der Mediathek der Bundeszentrale für politische Bildung KOSTENLOS angucken.

Folge einfach diesem Link:  http://www.bpb.de/mediathek/187448/plastic-planet