Difference between revisions of "Urban Gardening"

From Transition Regensburg Wiki
Line 35: Line 35:
 
* Garten beim EBW ( Evangelisches Bildunsgwerk )
 
* Garten beim EBW ( Evangelisches Bildunsgwerk )
 
* Gemeinschaftsgarten am Protzenweiher.  
 
* Gemeinschaftsgarten am Protzenweiher.  
 +
* [[PAT-Garten]] (Prüfeninger Autobahn Tunnel)
  
 
<div class="row">
 
<div class="row">

Revision as of 10:17, 19 May 2017

 

GfA-Mai2014-Panorama1.jpg
Zur Kommunikation steht das tr-gardening zur Verfügung.
0
gardening@transition-regensburg.deSusanne, Markus, Uli, Stefan, Anita et al{{{Telefon}}}Property "Telefon1" (as page type) with input value "{{{Telefon}}}" contains invalid characters or is incomplete and therefore can cause unexpected results during a query or annotation process.
Wer?Susanne, Markus, Uli, Stefan, Anita et al
E-Mail: gardening(ät)transition-regensburg.de

Urban Gardening bedeutet aktiv und konkret zur Energie- und Kulturwende beizutragen. Gemeinsam Grünflächen in Regensburg nutzen und gestalten. Zusammen Obst und Gemüse anbauen.

Einen sozialen Treffpunkt in der Stadt schaffen, an dem wir uns austauschen und Zeit im Grünen verbringen können. Wissen teilen, Permakultur kennen- und anzuwenden lernen (Umsetzung in Energiekreisläufen, von der Natur lernen). Guerilla Gardening Aktionen starten, das Grün in der Stadt zurückerobern, den Selbstversorger-Anteil der Stadt erhöhen, Auf dem Weg zu einem bewussten, “enkeltauglichen” und regionalen Lebensstil!

Treffen finden jeden 21ten im Monat um 19 Uhr (um 14 Uhr, falls am Wochenende) statt. Außerdem gibt es spontane Aktionen die über die Mailingliste der Gruppe vereinbart werden. Es geht um Kennenlernen, Austausch und Umsetzen von Ideen und Aktionen.

oder zu viel Garten, zu wenig Zeit ?

Teile deinen Garten über das folgende Etherpad: garden-share

Transition Gärten:

Die Gardeninggruppe bewirtschaftet derzeit in Regensburg 3 Gärten/Grünflächen.

Garten am Protzenweiher

Der mit 400qm bisher größten Garten Gemeinschaftsgarten von Transition Regensburg am Protzenweiher / Gräßlstraße in Stadtamhof besteht seit Beginn 2014 und geht zurück auf eine erfolgreiche Kooperation der Stadt Regensburg mit der Transition Regensburg. Früher eine Parkfläche, wurde sie umgewidmet zu einer Gartenfläche mit angepasstem Nutzungsrecht und wird so von derzeit 10-20 Aktiven gepflegt. Protzenweiherbruecke.jpg

Protokolle

Protokoll vom Gardening Treffen am 21.08.2015