Europäische Bürgerinitiative “30km/h – macht die Straßen lebenswert!”

From Transition Regensburg Wiki

Vor kurzem wurde die Europäische Bürgerinitiative “30km/h – macht die Straßen lebenswert!” zur Unterzeichnung freigegeben. In Deutschland unterstützen u.a. BUND, FUSS, VSF, ADFC und VCD die Bürgerinitiative 30 km/h-Tempolimits sind kostengünstige Möglichkeiten, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, Verschmutzungen und Lärm zu reduzieren und die Bedingungen fürs Gehen, Radeln und ÖV-Benutzen so zu verbessern, dass das Umsteigen unterstützt wird. Der Verkehr fließt besser und die Stauanfälligkeit sinkt. Alle können angstfreier auf den Straßen unterwegs sein. Das alles wollen wir jetzt EU-weit erreichen, mit 30 km/h als standardmäßiger Höchstgeschwindigkeit in den Städten und Dörfern.

HIer der Link zur Bürgerinitiative:http://de.30kmh.eu