Publikumsdiskussion „Verantwortung der Naturwissenschaften zum gesellschaftlichen Beitrag in der Klimadebatte“

Wann:
20. November 2019 um 19:00 – 22:00
2019-11-20T19:00:00+01:00
2019-11-20T22:00:00+01:00
Wo:
Universität Regensburg, Gebäudeteil Westliche Naturwissenschaften, H 51
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Kontakt:
Petra Eichenseher
0941 943-5063

Publikumsdiskussion „Verantwortung der Naturwissenschaften zum gesellschaftlichen Beitrag in der Klimadebatte“

Im Rahmen des Projekts „MINT – Into a New Generation“, bei dem sich in der Fakultät für Chemie und Pharmazie der Universität Regensburg begabte und hochmotivierte Schüler eine Woche mit Nachhaltiger Chemie auseinander setzen, findet ein öffentlicher Diskussionsabend zum Thema „Verantwortung der Naturwissenschaften zum gesellschaftlichen Beitrag in der Klimaschutz“ statt.

Zusammen mit Vertretern von Fridays For Future (FFF) und Students For Future (SFF) Regensburg diskutieren Wissenschaftler der Universität Regensburg über die Rolle, die Verantwortung und den leistbaren Beitrag der Wissenschaft für einen gemeinschaftlichen Weg aus der Klimakrise.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion sind:

  • Prof. Dr. Werner Kunz, Leiter des Carl von Carlowitz Centers für Nachhaltige Chemie der Universität Regensburg
  • Prof. Dr. Antje Bäumner, Prodekanin der Fakultät für Chemie und Pharmazie
  • Prof. Dr. Hubert Motschmann, Studiendekan der Fakultät für Chemie und Pharmazie
  • Prof. Dr. Oliver Reiser, Lehrstuhl für Organische Chemie
  • Dr. Lisa Hülsmann vom Lehrstuhl Theoretische Ökologie
  • Joshua Woldrich für die Fridays For Future und Students For Future Bewegung

Der Eintritt ist frei.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Zum Infoflyer:

Verantwortung_NatWiss_Klimadebatte